Über mich

Mein Zugang

Es ist mir wichtig, Menschen dabei zu unterstützen, dass sie ihren inneren Stärken begegnen, ihren individuellen Weg in ihre Kraft finden und Verlorengeglaubtes oder Verstecktes (wieder) entdecken.

Meine psychotherapeutische Haltung ist, dass jeder Mensch alles in sich trägt, was für ein erfülltes und sinnstiftendes Leben notwendig ist. Durch die individuellen Erfahrungen jeder einzelnen Person kann es manchmal dazu kommen, dass man selbst keinen Zugang zu den eigenen Stärken hat. Hierbei begleite und unterstütze ich mit all meiner Energie und Aufmerksamkeit, ganz unvoreingenommen, offen und wohlwollend.

Ich sehe mich als bestärkende Begleiterin, empathische Zuhörerin und konstruktive Beobachterin – stets mit dem Blick auf die Einzigartigkeit meiner Klient:innen.

silvie-bergant

Mein Zugang

Es ist mir wichtig, Menschen dabei zu unterstützen, dass sie ihren inneren Stärken begegnen, ihren individuellen Weg in ihre Kraft finden und Verlorengeglaubtes oder Verstecktes (wieder) entdecken.

Meine psychotherapeutische Haltung ist, dass jeder Mensch alles in sich trägt, was für ein erfülltes und sinnstiftendes Leben notwendig ist. Durch die individuellen Erfahrungen jeder einzelnen Person kann es manchmal dazu kommen, dass man selbst keinen Zugang zu den eigenen Stärken hat. Hierbei begleite und unterstütze ich mit all meiner Energie und Aufmerksamkeit, ganz unvoreingenommen, offen und wohlwollend.

Ich sehe mich als bestärkende Begleiterin, empathische Zuhörerin und konstruktive Beobachterin – stets mit dem Blick auf die Einzigartigkeit meiner Klient:innen.

Mein Werdegang

Geboren wurde ich 1981 in den Bergen Salzburgs. Aufgewachsen inmitten der alpinen Schönheit bin ich für das Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften nach Wien gekommen.

Nach dem Studium an der Universität Wien folgten viele bewegende Jahre im Kommunikations- und PR-Bereich. Mehrere Stationen brachten mich von der Privatwirtschaft in den gemeinnützigen Sektor. Dort durfte ich Teil wunderbarer Teams sein. Bildungs- und Gesundheitsprojekte haben mich nach Afrika geführt, Natur- und Klimaschutzprojekte in die bunten und artenreichen Landschaften Österreichs. In unterschiedlichen Leitungsfunktionen begleitete ich als Führungskraft und Coachin Menschen bei ihrer kreativen Potenzialentfaltung und persönlichen Weiterentwicklung.

Diese Erfahrungen weckten meine Sehnsucht und Freude an einer tiefergehenden Unterstützung und Begleitung von Menschen. Nach mehrjähriger Ausbildung machte ich den Abschluss des Psychotherapeutischen Propädeutikums am ÖTZ Wien und den Abschluss der Ausbildungsgruppe für Hypnosepsychotherapie bei der ÖGATAP – der Österreichischen Gesellschaft für angewandte Tiefenpsychologie und allgemeine Psychotherapie.

Mein psychotherapeutischer Weg führte mich als psychosoziale Trainerin für Menschen mit psychischen Erkrankungen zur pro mente Wien, als Mitarbeiterin an die Sigmund Freud Universitätsambulanz für Psychotherapie und ebenfalls als Mitarbeiterin an die Erwachsenenpsychiatrie am Universitätsklinikum Tulln. In meiner freien Praxis in Wien und institutionell in Niederösterreich arbeite ich mit Menschen, deren Psyche sich Unterstützung wünscht.

Durch die vielseitigen und unterschiedlichen Erfahrungen in meinem Leben habe ich ein sehr breites Verständnis für unterschiedliche Lebensrealitäten und deren Herausforderungen. In meiner ganzheitlichen und individuell angepassten Arbeit konzentriere ich mich mit aller Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Wertschätzung auf mein Gegenüber.

Mein therapeutischer Werdegang

Mein Werdegang

Geboren wurde ich 1981 in den Bergen Salzburgs. Aufgewachsen inmitten der alpinen Schönheit bin ich für das Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften nach Wien gekommen.

Nach dem Studium an der Universität Wien folgten viele bewegende Jahre im Kommunikations- und PR-Bereich. Mehrere Stationen brachten mich von der Privatwirtschaft in den gemeinnützigen Sektor. Dort durfte ich Teil wunderbarer Teams sein. Bildungs- und Gesundheitsprojekte haben mich nach Afrika geführt, Natur- und Klimaschutzprojekte in die bunten und artenreichen Landschaften Österreichs. In unterschiedlichen Leitungsfunktionen begleitete ich als Führungskraft und Coachin Menschen bei ihrer kreativen Potenzialentfaltung und persönlichen Weiterentwicklung.

Mein therapeutischer Werdegang

Diese Erfahrungen weckten meine Sehnsucht und Freude an einer tiefergehenden Unterstützung und Begleitung von Menschen. Nach mehrjähriger Ausbildung machte ich den Abschluss des Psychotherapeutischen Propädeutikums am ÖTZ Wien und den Abschluss der Ausbildungsgruppe für Hypnosepsychotherapie bei der ÖGATAP – der Österreichischen Gesellschaft für angewandte Tiefenpsychologie und allgemeine Psychotherapie.

Mein psychotherapeutischer Weg führte mich als psychosoziale Trainerin für Menschen mit psychischen Erkrankungen zur pro mente Wien, als Mitarbeiterin an die Sigmund Freud Universitätsambulanz für Psychotherapie und ebenfalls als Mitarbeiterin an die Erwachsenenpsychiatrie am Universitätsklinikum Tulln. In meiner freien Praxis in Wien und institutionell in Niederösterreich arbeite ich mit Menschen, deren Psyche sich Unterstützung wünscht.

Durch die vielseitigen und unterschiedlichen Erfahrungen in meinem Leben habe ich ein sehr breites Verständnis für unterschiedliche Lebensrealitäten und deren Herausforderungen. In meiner ganzheitlichen und individuell angepassten Arbeit konzentriere ich mich mit aller Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Wertschätzung auf mein Gegenüber.

Jetzt beginnen…

…und in Kontakt treten mit der intuitiven Weisheit des Unbewussten, den Fähigkeiten der Seele und der Kraft des Körpers. Sie erreichen mich über das Kontaktformular, via E-Mail oder telefonisch. Ich freue mich über Ihre Nachricht!

9 + 4 =